Bei Segomo, mögen die Spiele beginnen!

Das Lager neigt sich dem Ende zu und nach dem Sieg über die Römer feiern die Gallier mit einem Spielturnier und einer Disco.


Anlässlich des Sieges gegen die Römer und dem Geburtstag von Pasci, dem Mann aus der Küche, veranlasste das gallische Volk ein Spielturnier. Dabei traten sie in acht Mannschaften in vier Disziplinen gegeneinander an. Der Calva-Wettkampf, bei dem ein Team einen Hinderniss-Parcour überwinden muss, ohne vom Gegner getroffen zu werden; Eine Völki-Variante, bei der das Spiel vorbei ist, wenn die drei Münzträger eines Teams abgeschossen wurden, Die Wildschweinjagd, ein Sitzball mit Gruppen, bei dem alle Spieler einen Reifen um sich tragen und den Ball nur schiessen dürfen, wenn sie den Ring ablegen sowie ein Turm-Ultimate.

Nach dem Wettkampf traten Jung gegen Alt am legendären Leiter-Kinder-Fussballmatch an. Trotz gutem Start der Kinder liegen die Leiter bereits nach wenigen Minuten vor. Noch vor der Pause erziehlten Livia, Benj und Luca Tore für das Leiterteam. Die beiden Eigentore der Kinder waren schlussendlich nur noch Resultat-Kosmetik.

Wir treffen morgen voraussichtlich um 11.30 Uhr auf dem Schulhausplatz Rainheim ein. Aufgrund der aktuellen Wetterlage und den Einschränkungen im Bahnverkehr kann es allenfalls zu Verzögerungen kommen. Falls dies so wäre, würden wir euch hier auf der Website sowie auf unseren sozialen Kanälen informieren.

 

13 Ansichten