«Nahe am Wasser erkennt man das Wesen der Fische» - Jìn shuǐ zhī yú xìng

Nach einem speziellen und etwas längeren Abendprogramm am Dienstag startete der Mittwoch ruhig und die Kinder durften etwas länger schlafen. Gestärkt vom Frühstück machte sich der TV Wolhusen auf den Weg in die Badi Herisau. Mithilfe einer Schnitzeljagd, wo Rätsel und Knobelspiele den weiteren Weg vorgaben, erreichten die Kinder nach einer guten Stunde voller Freude die Badi. Am Eingang hatte jede Gruppe die Chance einen Hinweis auf den Täter des Diebstahls zu erhalten. Dazu mussten aber unterwegs alle Rätsel richtig gelöst werden und nur diejenigen Gruppen mit dem richtigen Zahlencode konnten einen Blick auf den Gegenstand in der Box erhaschen. In der Badi wurde zuerst etwas gegessen und die Kinder konnten es kaum erwarten ins Wasser zu springen. Die «Freefall-Rutsche» und die Kletterwand im Wasser waren definitiv die beiden Highlights der Badi Herisau. Den restlichen Nachmittag hatten die Kinder frei zur Verfügung. Vom Sprungbrett über die Rutschen bis hin zum Beachvolleyballfeld wurde alles erkundigt. Vielen Dank an dieser Stelle an Othmar und Yvonne Zemp, der uns eine Glace sponserte. Nach einem langen Nachmittag in der Sonne machte sich der TV Wolhusen auch schon auf den Rückweg ins Lagerhaus, denn am Abend stand der Ausgang für die ältesten Kids bevor. Beim Minigolfen verbrachten die 20 Kids und 6 Leiter einen unvergesslichen Abend. Die Jüngeren blieben währenddessen im Lagerhaus und genossen nach einem actionreichen Tag einen gemütlichen Kinoabend mit dem Film «Kung Fu Panda», passend zu Asien.


 


 


0 Ansichten