top of page

46. Luzerner Stadtlauf - Ein Spass für Gross und Klein

Am vergangenen Wochenende nahm eine Gruppe vom TV Wolhusen am 46. Luzerner Stadtlauf teil, einem jährlichen Highlight im Sportkalender. Familien, Kinder und Erwachsene strömten zusammen, um an diesem Laufevent teilzunehmen.

 

Die Teilnehmer vom TV Wolhusen zeigten sich motiviert und voller Vorfreude, teils auch nervös, als sie sich an der Startlinie versammelten. Mit mehr oder weniger Trainingsfleiss und Entschlossenheit bereiteten sie sich darauf vor, die Strecke zu bewältigen.

 

Der Startschuss fiel und die Läufer setzten sich in Bewegung, begleitet vom Jubel der Vereinsmitglieder und Zuschauer am Strassenrand. Die Strecke führte durch die malerischen Strassen der Stadt Luzern, von kurzstreckig bis zu sieben Kilometern. Während des Laufs erlebten die Teilnehmer eine Mischung aus Anstrengung und Euphorie. Wobei während dem Lauf eher die Anstrengung präsent war und die Euphorie erst mit dem Anblick der Ziellinie kam. Für manche war es ein Kampf gegen die Uhr, für andere eine Gelegenheit, die persönlichen Grenzen zu überwinden.

 

Alle Teilnehmer erreichten das ersehnte Ziel, erschöpft aber glücklich über ihre Leistung. Das Gefühl, die Ziellinie zu überqueren, wurde von einem Gefühl der Zufriedenheit und des Stolzes begleitet. Die Unterstützung von Freunden und Familie entlang der Strecke trug ebenfalls dazu bei, die Anstrengungen zu erleichtern und die Motivation hochzuhalten.

Sehr gut abgeschnitten haben: Rafael Koch, der in seiner Kategorie denn 12. Rang erreichen konnte, Streit Marvin und Studer Luca, welche im Musegg Classic über 7 Kilometer den 41. und 47. Rang belegten.

Nach dem Lauf liessen die Mitglieder des TV Wolhusen den Tag bei einem gemütlichen Essen ausklingen.


 


 

61 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page