top of page

Sieg für den TV Wolhusen am Regionalfinale des UBS Kids Cup Team

Am Samstag, 04.03.2023, fand in Willisau das Regionalfinale des UBS Kids Cup Team statt. Bereits um 7:30 Uhr trafen sich die Athleten von der Leichtathletikriege des TV Wolhusen, um gemeinsam nach Willisau zu reisen. Leider konnte sich nur ein Team in der Kategorie U14 Mixed für den Regionalfinal qualifizieren. Alle Athleten und Coaches waren motiviert, ihr ganzes Können und das Erlernte aus den Trainings wieder einmal unter Wettkampfbedingungen zu zeigen.


Nach einem ersten Aufwärmen wurden die Wettkampfanlagen geöffnet, damit sich die Athleten schon mal an diese gewöhnen konnten. Kurz darauf stand mit der Hürden-Stafette die erste Disziplin an. Auch wenn sich zwei kleine Fehler einschlichen, konnte über die 20 zu laufenden Längen eine super Zeit gelaufen werden, welche für den ersten Platz reichte. Auch die zweite Disziplin, die Sprung-Challenge, bei welcher die Athleten in fünf aufeinander folgende Ringe springen müssen, konnte fast makellos durchgeführt werden, weshalb auch daraus der Bestwert in der Kategorie U14 Mixed resultierte.


Als dritte Disziplin stand der Biathlon an. Überflügelt von den beiden ersten Resultaten wurden nochmals alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, um während 3 Minuten möglichst viele Runden zu laufen und möglichst viele Pylonen zu treffen. Auch wenn es in den ersten Paar Runden gewisse Zielschwierigkeiten gab, konnten schlussendlich alle Pylonen bis auf drei getroffen werden. Dank einer zusätzlich grandiosen läuferischen Leistung von allen Athleten konnte auch in der dritten Disziplin hauchdünn der erste Platz erzielt werden. Somit war bereits vor der letzten Disziplin, dem Teamcross, klar, dass die Wolhuser nicht mehr vom ersten Rang verdrängt werden konnten! Die Athleten liessen sich von dieser Ausgangslage aber nicht beirren und konzentrierten sich noch einmal voll auf den Teamcross. Beim Teamcross besteht die Aufgabe darin, ein mit verschiedenen Hindernissen gespickter Parcours so schnell wie möglich zu absolvieren. Trotz einigen Schwierigkeiten bei gewissen Hindernissen, konnte zu guter Letzt nochmals ein solider vierter Rang erzielt werden.


Der TV Wolhusen blickt auf einen gelungenen Wettkampftag zurück und gratuliert den Athleten Marina Setz, Jael Egli, Christa Marbacher, Marvin Kulli und Pascal Renggli zum ersten Rang am Regionalfinale in Willisau!


Dank diesem Resultat konnte sich das Team für den Schweizerfinal qualifizieren, welcher am 25.03.2023 in Yverdon-les-Bains stattfindet.


 
 

118 Ansichten

Comments


bottom of page