Aktive: Tannzapfe-Cup

Am Samstag. 11. Juni reisten 17 Turnerinnen des TV Wolhusen in die Ostschweiz, um sich dem Wertungsgericht zu stellen. Gemeldet waren nebst vielen Ostschweizer Vereinen auch einige Vereine aus der Zentralschweiz und man war gespannt, wo man sich in diesem, grösstenteils unbekannten Teilnehmerfeld einreihen würde. Dies war ein weiteren Vorbereitungswettkampf der als Standortbestimmung vor dem Berner Kantonalen Turnfest in Lyss dient.


Um 15.55 Uhr war es dann soweit. Die «Rasentänzerinnen» unter der Leitung von Eileen Bammert und Lara Wiprächtiger turnten mit viel Engagement und Freude Ihre Choreografie. Das Wertungsgericht machte einige Abzüge bei den Bewegungsausführungen und den Bewegungsweite. Mit der Note 8.47 war man dennoch sehr zufrieden und klassierten sich somit auf den 15. Rang.


Um 17.00 Uhr hiess es dann für die 10 Turnerinnen des Team-Aerobics «Bühne frei». Die Wolhuserinnen, unter der Leitung von Nina Krummenacher und Nadine Emmenegger zeigten dem Publikum eine tolle Show. Dennoch machte das Wertungsgericht einige Abzüge bei den Formationen und den Low- und High Impact Schritten. Am Schluss ergab dies die Note 8.65 und man durfte den 16. Rang von 23. Teilnehmenden einnehmen.


Zufrieden reisten die Turnerinnen zurück nach Wolhusen und feierten die gelungene Hauptprobe fürs Turnfest am Wolhuser Dorffäscht.



 


 




64 Ansichten