top of page

Impossible is for the unwilling–John Keats

An unserem letzten Lagertag machen wir Halt auf dem Planeten «Enyalius». Obwohl bei einigen die Augen beim Wecken noch klein und müde waren, hiess es heute ein letztes Mal Vollgas geben. Wie sich bereits vom Namen des Planeten ableiten lässt, stand der heutige Tag ganz im Zeichen des Ehrgeizes und Siegeswillen. So duellierten sich die Kids gemeinsam mit den Leitern in verschiedenen polysportiven Spielen. Dabei wurde für das Znüni feine Schoko-Riegel von Trivarga offeriert. An dieser Stelle wollen wir auch Ramseier für ihr grosszügiges Sponsoring bedanken.


Am Nachmittag fand dann der legendäre Leiter-Kinder-Match statt. Die Siegesserie der Leiter hält weiter an und so mussten sich die ältesten Kids mit 7:3 gegen die Leiter geschlagen geben. Nach einem leckeren Abendessen stand am Abend dann das Highlight der Lagerwoche an. Nach unzähligen Jahren feierte die berühmte Fernsehshow «Wetten dass…» bei uns in Langenthal ihr Comeback. Die Kids hatten die Chance, ihre versteckten Talente vor Publikum zu präsentieren und überraschten mit aussergewöhnlichen Wetten. Von Schreien so laut wie ein Düsenjet über einarmige Liegestützen bis Tanzen und Akrobatik war alles dabei. Diese spektakuläre Show war ein gebührender Abschluss für unsere Lagerwoche.


Die vergangenen Tage scheinen Spuren hinterlassen zu haben bei den Kindern. Die ganze Woche über haben wir uns viel bewegt, viele Eindrücke gesammelt und das Lagerleben richtig genossen. So gestaltete es sich bei einigen Kindern sehr einfach, bei anderen eher schwierig die letzte Nachtruhe umzusetzen.


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge machen wir uns morgen mit dem Zug wieder auf den Heimweg. Unsere Ankunft ist um 13.20 Uhr auf dem Schulhausplatz Rainheim geplant. Die Kinder werden mit Sicherheit einiges zu erzählen haben…

 


 






350 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page