top of page

Jugend: Spannende Duelle am Schnellsten Wolhuser

Am vergangenen Samstag, 04.05.2024, fand der alljährliche Anlass «schnellster Wolhuser» statt. Bei sonnigem Wetter wurde die diesjährige Ausgabe auf dem Rainheimareal durchgeführt. Rund 140 Kinder fanden den Weg auf das Wettkampfgelände, wo den ganzen Nachmittag spannende Rennen durchgeführt wurden.


Damit sich niemand verletzte, durfte natürlich zu Beginn das traditionelle gemeinsame Einwärmen nicht fehlen. Dieses wärmt den gesamten Körper auf und minimiert so nicht nur das Verletzungsrisiko, sondern es bereitet die Athleten auch optimal auf die folgenden Höchstleistungen vor.


In je 5 Alterskategorien wurden die jeweils schnellsten Knaben und Mädchen von Wolhusen gesucht. Zum ersten Mal diente der schnellste Wolhuser gleichzeitig auch als lokale Ausscheidung der Visana Sprint Reihe. Dadurch bestand die Möglichkeit, sich mit seiner Zeit für den Kantonalfinal zu qualifizieren. Aus diesem Grund wurden die zwei jüngsten Kategorien in einem 50m Sprint entschieden. In der Kategorie W U8 und M U8 gab es jeweils sehr knappe Entscheidungen. Dea Gashi war fünf und Elias Lipp sieben hundertstel Sekunden schneller als ihre jeweiligen Kontrahenten. Die 50 Meter in den Kategorien W U10 und M U10 wurden von Sofia Buholzer und Lars Wigger am schnellsten absolviert.


Die beiden mittleren Kategorien wurden dann wie gewohnt über die 60 m ausgetragen, wobei sich Jana Marbacher in der Kategorie W U12 und Mael Bieri in der Kategorie M U12 klar durchsetzen konnten. Die zweitältesten Kategorien wurden von Sabrina Marbacher (W U14) und Rafael Koch (M U14) gewonnen. Übrig bleiben nun nur noch die ältesten Kategorien und somit auch die Entscheidung, wer den Titel schnellster Wolhuser bzw. schnellste Wolhuserin in diesem Jahr für sich gewinnen kann. In der Kategorie W U16 setzte sich Marina Setz vor Jael Egli und Christa Marbacher durch und kürte sich zum ersten Mal zur schnellsten Wolhuserin. In der Kategorie M U16 verwies Benjamin Falkner seine Kontrahenten Kacper Marszalkowski und Yan Timper auf die Plätze zwei und drei. Somit konnte er seinen Titelgewinn vom letzten Jahr verteidigen.


Der TV Wolhusen blickt auf einen gelungenen Anlass zurück und gratuliert allen startenden Kindern zu ihren super Leistungen!

 
 

Die Kategoriengewinner mit den Medaillensponsoren:

Hinterste Reihe v.l.n.r.: Klaus Krummenacher, Thomas Muff, Benjamin Falkner, Marina Setz, Marcel Wiprächtiger, Fabian Felder

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Rafael Koch, Jana Marbacher, Sabrina Marbacher

Vorderste Reihe v.l.n.r.: Lars Wigger, Elias Lipp, Dea Gashi, Mael Bieri, Sofia Buholzer



 

Resultate_Final
.pdf
PDF herunterladen • 183KB

Resultate_Halbfinal
.pdf
PDF herunterladen • 240KB

Resultate_Zwischenläufe
.pdf
PDF herunterladen • 243KB

 


171 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page