top of page

Kantonale Top Klassierungen an UBS Kids Cup

Die Wolhuser Leichtathleten waren am UBS Kids Cup Kantonalfinal wieder in Form. Diverse Top Platzierungen und eine Medaille waren das Resultat.

 

6 Mädchen und 3 Boys haben sich für den Start in Reussbühl qualifiziert. Neben den Wolhuser war auch die ganze kantonale Leichtathletikspitze anwesend, welche sich in den Disziplinen 60 m, Weitsprung und Ballwurf messen. Der Jüngste im Bunde Mael Bieri zündete erneut den Turbo. Mit der Abstand besten 60 Meter Zeit der Kategorie krallt er sich mit persönlicher Bestleistung (PB) den 3. Platz. Weiter gings mit dem einen Jahr älteren Florin Schmid. Leider missling der 60 m Lauf, was schlussendlich den 9. Schlussrang einbrachte. Rafael Koch rundete die Männerrunde ab. Es lauft sehr gut für ihn und er erreicht mit PB den 11. Schlussrang.

 

Danach waren die Ladys dran. Jana Marbacher realisiert gleich 3 Bestleistungen (60 m, Weitsprung 4.07 und 3 Kampf). Leider fehlten am Ende winzige 50 Punkte auf den 3. Platz. Der 5. Platz kann aber ebenfalls als Erfolg bezeichnet werden. Jara Bucher zeigte auch einen guten Wettkampf und realisierte im Sprint eine PB. Am Ende resultierte der 24. Rang. Für Sabrina Marbacher war es erst der 2. Wettkampf in diesem Jahr. Im 60 m gabs eine pers. Bestleistung und am Ende der 22. Rang. Am Ende waren die ältesten Mädchen dran. Für Christa Marbacher war es auch der 2. Wettkampf. Der 23. Rang zeigt, dass der Wettkampf nicht optimal lief. Besser aber auch nicht optimal lief es Marina Setz. Sie klassierte sich auf dem 8. Rang. Jael Egli war mit Ambitionen angetreten. Der Wettkampf (PB im Ball 46.46) verlief OK. Dennoch konnte der 4. Rang erreicht werden, knapp hinter Bronce.

 

Abendmeeting Olten: Vor den Sommerferien wollte Jael noch die Limite für das Innerschweizer Kader im Weitsprung springen. Diese beträgt 5.10 m (Balkenabsprung). Der Wettkampf verlief sehr gut mit 3 Weiten über 5 m. Leider blieb die Messung bei 5.06 m stehen. Knapp daneben aber dennoch in ihrem Jahrgang schweizweit die 6beste Weite.

 

Nun geht’s in die Sommerpause und dann in die Vorbereitung auf die Herbstwettkämpfe.  
























79 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page