“Wer nichts wagt, der nichts gewinnt” - Tu Ma-Chi

Nach einem feinen Morgenessen mit dem gesponserten Müesli von bio-familia starteten wir unseren drittletzten Lagertag mit einem Geländespiel. Das Ziel hierbei war es, Gegenstände aus den gegnerischen Zonen zu stehlen, während man seine eigenen Schätze gut verstecken und verteidigen musste. Zudem stiessen wir während dem Geländespiel auf weitere Hinweise zum Amulett-Raub, die uns halfen, den Kreis der Verdächtigen weiter einzugrenzen.

Der Nachmittag stand ganz unter dem Motto «Takeshi’s Castle». In dieser japanischen Fernsehshow müssen die Kandidat:innen verschiedene Hindernisparcours überwinden. Die Kids konnten sich auch einmal als Teilnehmer:innen dieser Show versuchen und in verschiedenen Spielen und Hindernissen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Zudem erhielten wir heute Besuch von unserem Vereinspräsidenten Willy Koch, der uns in der Nachmittagspause eine Glace spendierte.

Gestärkt von einem leckeren Abendessen besuchten wir am Abend ein asiatisches Casino. Die Kids konnten sich gegenseitig zu verschiedenen Spielen herausfordern und gegeneinander antreten. Durch geschicktes Setzen von Goldmünzen und Auswählen der Spiele gelang es einigen ihre Münzsammlung zu vergrössern, andere verspielten nahezu ihr ganzes Vermögen.

Nach einem weiteren anstrengenden Lagertag freuten sich die meisten Kids doch sehr auf ihr Bett. Dementsprechend fiel das Einhalten der Nachtruhe einfach und alle schliefen bald ein.


 


 


0 Ansichten